Skip to main content

Funktioniert eine Kaltzonen Friteuse genau wie eine richtige Friteuse?

Kaltzonen-Friteuse in Betrieb mit Sieb

 

In diesem Text geht es um die Frage, ob eine kaltzonen Friteuse genau wie eine richtige Fritteuse funktioniert? Dabei stellt sich im Vorfeld die Frage, was überhaupt eine Fritteuse ist? Bei einer Fritteuse wird zum garen Fett oder Öl verwendet. Dadurch, dass das Fett oder Öl hohe Temperaturen von ca. 180°C annehmen kann, kann das zu frittierende Gut schnell gegart werden. Das wohl bekannteste Gut ist die Pommes, die einfach aus Kartoffeln besteht. Somit findet sich eine Fritteuse nicht nur in der Gastronomie häufig wieder, sondern auch im privaten Haushalt.

 

Bei einer normalen Fritteuse befindet sich ein Heizelement unter dem Fritteusen Behälter und erhitzt dabei das Fett oder Öl auf die vorher eingestellte Temperatur. Dabei muss die Temperatur stets regelbar sein, da nicht jedes Gut bei der gleichen Temperatur gegart werden darf. Dies liegt an der unterschiedlichen Beschaffenheit. Beim Frittieren bleiben stets immer Reste vom frittierenden Gut im Öl oder Fett zurück. Bei einer normalen Fritteuse verbrennen diese Reste am Boden schnell, da das Heizelement unter dem Boden ist. Dadurch kommt es häufig zu einem komischen Geschmack des zu frittierenden Gutes. Zudem entstehen durch das Verbrennen noch krebserregende Stoffe.

 

 

Ganz anders ist dieses bei einer kaltzonen Friteuse. Hier sitzt das Heizelement direkt im Öl oder Fett ein paar Zentimeter über dem Boden. Das heiße Öl oder Fett steigt so nach oben und kommt an den Seiten wieder abgekühlt herunter, wo es anschließend wieder erwärmt wird. Dadurch findet ein kompletter Kreislauf statt.

 

Aber viel wichtiger ist, dass sich hier die Reste am Boden ansammeln können und nicht verbrennen, da sie sich in der kalten Zone der Fritteuse befinden. Dadurch muss das Fett oder Öl nicht so oft gewechselt werden. Das zu garende Gut, wird dabei in einen Käfig gepackt und ins Öl gepackt.

 

Als Fazit kann gesagt werden, dass die kaltzonen Friteuse genauso wie eine normale Fritteuse arbeitet. Beide Fritteusen garen ihr Gut in Fett oder Öl. Nur die Anordnung der Heizelemente ist anders.

 


Ähnliche Beiträge