Skip to main content

Inventum Kaltzonen Friteuse

Inventum GF431B Kaltzonen Fritteuse, 3 Liter, 2200 Watt, Metallgehäuse, schwarz

46,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu

Die Kaltzonen Friteuse hat die herkömmliche Friteuse weitgehend abgelöst. Diese Technologie wird in der Gastronomie schon seit geraumer Zeit eingesetzt, doch jetzt können auch Hobby-Köche die Inventum Kaltzonen Friteuse kaufen. Diese Methode unterscheidet sich von einer normalen Friteuse ganz erheblich, es ist eine ganz neue Technologie, die das Frittieren praktisch neu erfindet.

Mit der Inventum Friteuse können Sie richtig viel Zeit sparen und jedes Gericht gelingt. Die Inventum Kaltzonen Friteuse ist ein Profi-Gerät, doch auch Sie werden den Unterschied zu einer normalen Friteuse schnell erkennen. Aber welche Kriterien unterscheiden nun die Inventum Kaltzonen Friteuse von einer ganz normalen Friteuse?

 

 

So arbeitet eine herkömmliche Friteuse

Hier wird das Fett in dem Behälter erhitzt, dass ist klar. Die Heizstäbe liegen jedoch unterhalb des Behälters, also wird das gesamte Öl auf die gleiche Temperatur gebracht. Sie kommen mit dem Öl nicht in Berührung und müssen daher bei einem Ölwechsel auch nicht extra gereinigt werden. Das ist der Vorteil einer normalen Friteuse. Aber es ist auch der einzige Vorteil, denn das Öl in der Friteuse wird komplett erhitzt und zwar vom Behälterboden bis zum Deckel. Aber das ist ein großer Nachteil, denn die Reste verbrennen in dem heißen Fett und sinken zu Boden. Deshalb behalten die Lebensmittel nicht ihren Eigen-Geschmack, sie schmecken verbrannt. Oft ist das auch zu sehen, sicher kennen Sie die schwarzen Punkte auf den Pommes. Das sind Frittier-Reste und die sehen nicht appetitlich aus. Außerdem muss das Fett sehr oft gewechselt werden, die Speisen schmecken einfach nicht mehr.

 

Die Inventum Kaltzonen Friteuse arbeitet anders

Mit einer Inventum Kaltzonen Friteuse kann Ihnen das nicht passieren, sie arbeitet vollkommen anders. Hier befinden sich nämlich die Heizstäbe direkt im Öl und zwar mit einem Abstand von etwa zwei bis drei Zentimetern über dem Boden des Behälters. Dadurch entsteht die Kaltzone, die Heizstäbe heizen ja das unter ihnen liegende Öl nicht ganz auf. Unterhalb der Heizstäbe beträgt die Temperatur des Öls meist nur 50 bis 70 Grad. Oberhalb der Heizstäbe wird das Öl natürlich richtig heiß und kühlt sich auf dem Weg nach oben etwas ab. Dann läuft es an den Außenwänden des Behälters wieder hinunter und landet genau in der kalten Zone. Genau dadurch können jedoch die Rückstände nicht mehr verbrennen, die Speisen bleiben also von einem verbrannten Geschmack verschont. Sie kommen wohlschmeckend auf den Tisch und und sehen einfach lecker aus.

Lieferumfang sowie Anwendungsbeispiel der Kaltzonen-Friteuse von Inventum

Die Reinigung

Natürlich müssen bei einer Inventum Kaltzonen Friteuse jetzt ebenfalls die Heizstäbe gereinigt werden, sie befinden sich ja mitten im Fett. Doch die Reinigung des Geräts wird Ihnen wenig Probleme bereiten, denn es kann komplett zerlegt werden. Die Einzelteile können dann in die Spülmaschine, Sie müssen Sie nicht mit der Hand reinigen. Dadurch ersparen Sie sich jede Menge Zeit, Mühe und Arbeit. Und hier noch ein Tipp: Entscheiden Sie sich für ein Modell aus Edelstahl, es sieht nicht nur edel aus, sondern kann auch zwischendurch von außen schnell mal abgewaschen werden. Es wertet jede Küche auf, überzeugen Sie sich selbst. Bei der Inventum Kaltzonen Friteuse ersparen Sie sich auch den häufigen „Ölwechsel“, das Fett hält wirklich lange. Von Zeit zu Zeit muss jedoch das gesamte Öl ausgetauscht werden, doch auch hier gibt es Hilfsmittel. Benutzen Sie einen Fetteinsatz, dieser kann dann leicht aus dem Behälter genommen werden und das Öl wird einfach entsorgt.

 

Darauf ist beim Kauf zu achten

Wenn Sie eine Inventum Kaltzonen Friteuse kaufen, müssen Sie folgende Kriterien beachten. Entscheidend ist die Größe. Denn das Volumen muss auf die Personenzahl angepasst werden. Für einen Single-Haushalt reicht es, wenn das Fassungsvermögen bei einem oder zwei Litern liegt. Ist die Friteuse jedoch für eine ganze Familie gedacht, muss auch das Volumen sehr hoch sein. Auch die Leistung der Friteuse ist wichtig, sie wird immer in Watt angegeben. Je mehr Watt also verfügbar sind, umso schneller wird das Öl heiß. Normalerweise werden diese Friteusen mit nur wenigen Extras angeboten, aber eine digitale Anzeige ist bei allen Modellen vorhanden. Wenn Sie besondere Extras wünschen, werden Sie auch diese Modelle finden, es gibt nichts, was es bei Inventum nicht gibt.

Und da wir nun schon beim Thema Öls sind, nicht jedes Öl ist für die Friteuse geeignet. Öle mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren sollten Sie nicht verwenden, sie verbrennen bei hohen Temperaturen und fangen an zu rauchen. Ganz besonders eignet ich Palmöl, es ist gut und günstig.